Species Identification / Cell pellet

Artikelnummer: 900156

225,00 € je VE   zzgl. MwSt. zzgl Versandkosten

Bestand Sofort lieferbar
Die Reinheit humaner und tierischer Zelllinien, die weltweit in der Grundlagenforschung eingesetzt werden, ist Voraussetzung für gute Resultate.
Zelllinien müssen regelmäßig auf ihre Identität überprüft werden, um Veränderungen und/oder Kreuzkontaminationen auszuschließen. Werden Zelllinien verschiedener Spezies in einem Labor verwendet, so sind Kreuzkontaminationen jedoch nicht auszuschließen. Eine einfache und zuverläßige Methode zum Ausschluss von Kreuzkontaminationen mit anderen Säugerzellen ist die Real-Time PCR.

Die folgende Spezies können als komplettes Panel, Teil-Panel oder einzeln untersucht werden:
- Homo sapiens (Human)
- Mus musculus (Maus)
- Rattus norvegicus (Ratte)
- Chlorocebus aethiops (African Green Monkey)
- Canis lupus familiaris (Hund)
- Bos Taurus (Rind)
- Sus scrofa (Schwein)
- Oryctolagus cuniculus (Kaninchen)
- Gallus gallus (Huhn)
- Cricetulus griseus (Chinesischer Hamster)
- Mesocricetus auratus (Syrischer Hamster)