Humanes Plaettchenlysat



CLS Cell Lines Service bietet menschliches Thrombozytenlysat (hPL) an, einen der am häufigsten verwendeten Ersatzstoffe für fetales Rinderserum (FBS) in der Kultur von menschliche Zelllinien. Bei ersten Versuchen wurde es verwendet, um das Wachstum von mesenchymalen Stromazellen zu unterstützen.
Anschließend wurde hPL für die Vermehrung verschiedener menschlicher Zelllinien getestet und zeigte eine gute Wachstumseffizienz.
CLS konnte zeigen, dass die wachstumsfördernde Wirkung von hPL ähnlich zu FBS, in einigen Fällen sogar überlegen, ist. Wir haben die Vermehrung verschiedener Zelllinien ausgiebig getestet, um sicherzustellen, dass unsere hPL-Lösung eine sichere und zuverlässige Alternative zu FBS ist.






Herstellen
Humanes Thrombozytenlysat wird mittels Thrombozytenapherese unter Verwendung von Blut gesunder Spender aus zertifizierten Blutzentren hergestellt. Um chargenspezifische Unterschiede zu vermeiden, werden die menschlichen Blutplättchen in großen Mengen zusammengefasst, um die Konsistenz zu gewährleisten und damit die Reproduzierbarkeit zu verbessern.

Alternativen
Neben hPL bieten wir auch vollständig serumfreie Lösungen für verschiedenste Zelllinien an. Unsere umfangreiche Forschung und Entwicklung führte zur Formulierung von SciNX, SciN4Vero und SynCDM. Diese wurden an einer Vielzahl von Zelllinien getestet und unterstützten das Wachstum und die Proliferation. Falls serumfrei Lösungen keine Option sind, ist HPL die beste Alternative zu FBS, um reproduzierbare und sichere Zellkulturbedingungen zu gewauml;hrleisten.


Artikelübersicht

7 Artikel in dieser Kategorie gefunden